Warenkorb

Schließen Warenkorb bearbeiten
[[ product.name ]]
[[ product.id ]]
[[ product.quantity ]] [[ product.totalPrice | currency ]]
Gesamt [[ total | currency ]]
Jetzt bestellen
Kostenloser Versand

Ihr Warenkorb ist noch leer.


Fragen oder benötigen Sie Hilfe?

Kontaktieren Sie unseren Kundenservice oder besuchen Sie eines unserer Geschäfte

Sichern Sie sich jetzt 10% Rabatt auf iMacs und iPads! Rabattcode: WEIHNACHTEN10
Mehr lesen  

Leapp winnt die FD Gazelle Oryx Award

December 11 2015

Leapp durfte gestern in der Koninklijke Schouwburg in Den Haag die FD Gazellen Award in Empfang nehmen.

Amsterdam, 11. Dezember – Im großen Finale der FD Gazellen Awards durfte Leapp gestern in der Koninklijke Schouwburg in Den Haag die Oryx in Empfang nehmen. Die FD Gazellen Awards sind Preise, die vom “Het Financieele Dagblad“ (Unternehmensbereich der FD Mediagroep) an die schnellstwachsenden Unternehmen in den Niederlanden vergeben werden. Damit lässt Leapp die Unternehmen Numidia und Edison hinter sich.

Nach fünf regionalen Auswahltreffen standen die schnellstwachsenden Unternehmen der Niederlande für den Hauptpreis fest: einen Platz in den FD Gazellen Top 100. Mit der Verleihung der FD Gazelle an eines der schnellstwachsenden Unternehmen in Nordholland am 10. November d. J. war Leapp auch für den Oryx Award (eine große Gazelle, Anm. d. Red.) nominiert worden. Die „Oryx“ ist der Ehrenpreis für das Unternehmen mit dem spektakulärsten Wachstum.

''Leapp ist ein Beispiel für zirkuläres Denken und trägt in den Niederlanden zu einem starken Beschäftigungswachstum bei”, so die Fachjury. ''Der Unternehmer lässt starke, internationale Wachstumsambitionen erkennen, indem er neues Wachstumskapital anzieht. Leapp gesellt sich damit zu den Vorbildunternehmen in den Niederlanden.”

Rogier van Camp startete Leapp – nicht zufällig ein Anagramm von Apple – zunächst als Webshop, eröffnete jedoch schon bald nach der Einführung seines Unternehmens ein Ladengeschäft. Vier Jahre später ist Leapp 13 Stores und 10 Shop-in-Shops weiter. Das Unternehmen wuchs in den letzten drei Jahren um 486 % und steigerte seinen Umsatz von 1,5 Millionen Euro im Jahr 2012 und 3,7 Millionen Euro im Folgejahr auf 7,3 Millionen Euro im Jahr 2014. Van Camp freut sich sehr über den Gewinn des Hauptpreises. “Das ist die Krönung unserer Arbeit.”

Letztes Jahr wurden die ersten Shops in Deutschland (Düsseldorf) und Belgien (Antwerpen, Gent) eröffnet, diesen Monat werden noch vier weitere in Arnheim, Hasselt, Aachen und Duisburg folgen. Damit sind es insgesamt 17 Geschäfte in den Niederlanden, Belgien und Deutschland, wobei Leapp diese Entwicklung 2016 genauso dynamisch fortsetzen will. Das Unternehmen strebt bis Ende nächsten Jahres 50 Shops an. Die Zahl der Mitarbeiter wird in diesem Zeitraum von 120 auf ca. 250 bis 350 Mitarbeiter steigen.

Leapp ist ein Omni-Channel-Retailer mit dem ultimativen Ziel, Apple Produkte breit zugänglich zu machen. Leapp verkauft Apple Produkte bis zu 70 % günstiger. Diese Produkte sind zwischen Neu- und Gebrauchtware angesiedelt. "Wir bezeichnen das als ‚Refurbished’, was voll im Trend ist!" so Van Camp.




Was unsere Kunden sagen




   Specialist in refurbishment